Jerome Bezirksmeister / Johanna in allen Disziplinen zur WDM

Super Ergebnisse bei den Bezirksmeisterschaften der Saison 2017/18 in Fröndenberg.
Einzugsgebiet sind hierfür folgende Städte und Kreise: Unna, Hamm, Märkischer Kreis, Soest, Hochsauerland, Warendorf, Minden-Lübbecke, Herford, Bielefeld, Gütersloh, Lippe, Paderborn und Höxter.
Im Vergleich zur vergangenen Saison (da waren es schon vier) konnten sich erstmalig sechs Talente aus Werther für dieses hochklassige Turnier qualifizieren.
Jonathan und Noel scheiterten nach starken Leistungen jeweils im Einzel-Achtelfinale U15.
Lara erreichte im Einzel U13 das Viertelfinale und darf sich als Nackrückerin noch Hoffnungen auf einen Einzelstart bei den Westdeutschen Meisterschaften in Mülheim a. d. Ruhr machen.
Mattis kam gegen jahrgangsältere Gegner bis ins Einzel-Halbfinale und qualifizierte sich durch seinen vierten Platz sensationell gleich in seinem ersten U15-Jahr für die Westdeutschen Meisterschaften im Januar.
Gleiches gilt für Johanna (Dritte im Mädcheneinzel U13) und Jerome (Jungeneinzel U13). Er wurde nach Siegen gegen Gegner aus Löhne, Lippstadt, Ostenland und Hövelhof sogar Einzel-Bezirksmeister!!
Mattis und Jerome scheiterten gemeinsam als jüngstes Duo im gesamten Feld im Viertelfinale der Doppelkonkurrenz U15(!).
Lara und Johanna wurden Vize-Bezirksmeisterinnen im Mädchendoppel U13 und qualifizierten sich dadurch ebenfalls für die Westdeutschen Meisterschaften.
Jerome und Johanna wurden Vizemeister im Mixed U13 und auch sie qualifizierten sich dadurch für die WDM.
Johanna schafft also als erste Wertheranerin überhaupt in allen drei Disziplinen die WDM-Quali!!!
Jerome wurde als erster Wertheraner überhaupt sogar Einzel-Bezirksmeister!!

Bezirksmeister Jerome

RESPEKT!!!!

1